Mobile Landingpages

Mobile Landing Pages – dies erwartet der Nutzer

Der Kampf um Leser und Kunden ist im Internet in vollem Gange. Der Einsatz so genannter Landing Pages empfiehlt sich daher, denn hiermit werden vor allen Dingen mobile User auf das eigene Angebot gebracht. Doch keinesfalls sollte der Irrglaube die eigene Handlung prägen, dass eine solche Webseite lediglich aus technischer Sicht den mobilen Bedingungen angepasst sein sollte.

Kunden erwarten heutzutage Inhalt und Informationen

Die Statistiken belegen diesen Trend – immer mehr Nutzer sind in der heutigen Zeit mobil über Smartphones und Tablets im World Wide Web aktiv.

Auf diesen Umstand gilt es auch hinsichtlich eigener Produkte und Dienstleistungen einzugehen, welche an den Mann bzw. den Kunden gebracht werden sollen.

Wichtig hierbei ist, dass das eigene Agieren vom Umstand angetrieben wird, den eigenen Inhalt möglichst informativ und ansprechend für mobile Surfer abzubilden. Es gilt hierbei mit so genannten Landing Pages zu arbeiten, welche beispielsweise ein Produkt oder eine Dienstleistung im Detail vorstellen können und anschließend für einen Kauf oder Vertragsabschluss auf das eigene Angebot weiterleiten.

Der Vorteil liegt dabei auf der Hand. Landing Pages, welche für den mobilen Nutzen erstellt wurden, bringen Kunde und Angebot zusammen. Wichtig ist es jedoch, hierbei auf die Notwendigkeiten einzugehen, welche die Erwartungshaltung der Kunden inzwischen mit sich bringt.

Darauf gilt es zu achten

Mobile Landing Pages erstellen und nutzen zu wollen, ist der richtige Weg zu mehr Erfolg im Internet. Es gilt diesbezüglich jedoch die richtigen Schritte einzuleiten. Beispielsweise sollte eine solche Webseite immer nur relevante Informationen bereithalten, denn der Internetnutzer erwartet genau dies in der heutigen Zeit. Ist dieser Umstand nicht gegeben, wird der User ohne Kauf weiterziehen.

Doch Landing Pages, welche für Smartphones und Tablets technisch optimiert sind, sollten zudem sicherstellen, dass wertvolle Informationen geboten werden. Bildergalerien oder aber aufgeführte Kundenbewertungen könnten durchaus zu einem Kauf animieren und bei guter Darstellung ein Plus gegenüber den Konkurrenten darstellen.

Hinsichtlich des Contents gilt es aber zugleich darauf zu achten, dass die Landing Page nicht überfrachtet wird. Zu bedenken gilt es das beschränkte Display des Nutzers, denn es sollte versucht werden, auf lange Strecken zum Scrollen zu verzichten.

Neben reinen Texten empfiehlt es sich daher beispielsweise auch mit so genannten Infografiken auf mobilen Landing Pages zu arbeiten. Darauf lassen sich die Produkteigenschaften abbilden und zusammenfassen. Zugleich bietet diese Grafik die Möglichkeit der Weiterleitung in Messenger Systemen, weshalb das eigene Produkt bzw. die eigene Dienstleistung viral geht.

Zugleich erwartet der User reichlich Details. Hierfür eignen sich auf Youtube eingestellte Produktpräsentationen sehr gut, da diese mühelos in mobile Landing Pages integriert werden können und auf jedem Smartphone oder Tablet abspielbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.